21. Juli 2015, von 12:30 bis 18 Uhr
Haus der Wissenschaften (Veolia + Weitblick), Pockelsstr. 11, 38106 Braunschweig

Das Institute for Sustainable Urbanism (ISU) lädt zur abschließenden Präsentation der PROJEKTAKADEMIE LÄNDLICHER RAUM ein.

Die PROJEKTAKADEMIE LÄNDLICHER RAUM wurde mit Unterstützung des Förderprogramms teach4TU und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung initiiert und entwickelt. Als kooperatives und transdisziplinäres Entwurfsseminar bringt die PROJEKTAKADEMIE Studierende, GemeindevertreterInnen und BürgerInnen aus niedersächsischen Dörfern und Kleinstädten zusammen, um gemeinsam Ideen für die Zukunft des ländlichen Raums zu erarbeiten. Zu den Kernthemen gehören u.a. Strategien einer nachhaltigen Entwicklung, Wachstum und Schrumpfung, nachhaltige Mobilität und Vernetzung, urbane und rurale Lebensformen, Partizipation, regionale Identität, Produktions- und Kulturlandschaften.

Im Sommersemester 2015 setzen sich 15 Studierende der Studiengänge Architektur und Sustainable Design mit der Zukunft von fünf ausgewählten Orten auseinander. Im engen Austausch mit VertreterInnen aus den Samtgemeinden Barnstorf und Bersenbrück, den Gemeinden Brome und Vechelde, sowie Wolfshagen im Harz (Ortsteil der Stadt Langelsheim) werden Analysen, Konzepte und Entwürfe erarbeitet.

Die Ergebnisse werden durch die Teilnehmenden der PROJEKTAKADEMIE in einer öffentlichen Präsentation vorgestellt. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit Studierenden, GemeindevertreterInnen, interdisziplinären ExpertInnen und Gästen über die Projektvorschläge zu diskutieren.

Einladungskarte zum Download

Einladungskarte_Projektakademie_Ländlicher_Raum_Teaser